Mobilität für alle - Bürger fahren für Bürger

Im BürgerBusverein schlägt das Herz eines jeden örtlichen BürgerBus-Verkehrs. Hier wird die gute Idee mit Leben erfüllt. Schließlich steht und fällt mit den ehrenamtlich engagierten Menschen das ganze Konzept. Wie in einer Selbsthilfeorganisation legen im Verein die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde selbst fest, wann und wo ihr Bürgerbus fährt. Schließlich sind sie es, die die Busse selbst steuern. BürgerBusse und ihre Vereine tragen damit zur Demokratie und Partizipation in der Kommune bei.

Der Verein ist zuständig für die gesamte Organisation des Linienbetriebes. Dazu gehört die technische Abwicklung von der Fahrzeugpflege bis zur Fahrkartenabrechnung ebenso wie die Betreuung aktiver und Werbung neuer Fahrerinnen und Fahrer sowie die Öffentlichkeitsarbeit.